Wahrdigarr´s

Woher kommt unser Name?

 

 

 

Immer wieder werde ich gefragt, gerade von neuen Whippetinteressenten....Woher kommt euer Name, das klingt irgendwie ausländisch...

Ausländisch ist es nicht, aber es ist plattdeutsch bzw. alt-deutsch. Er setzt sich zusammen aus der Inschrift in einem Landesdenkmal, welches bei uns im schönen Schleswig-Holstein in Dithmarschen, ganz genau in Hemmingstedt zu Ehren der Schlacht um 1500 zwischen dem Anführer der Bauern Wulf Isebrand und der  holsteinisch-dänischen Schwarzen Garde aufgestellt wurde. Dieser Triumph gelang Wulf Isebrand sogar am 17. Februar 1500 (also zuvällig mein Geburtsdatum, wenn auch ein anderes Jahrhundert)

Eben dieses Denkmal, ein 40 Tonnen schwerer Findling, welches von dem architekten Wilhelm Voigt wiederum am 17. Februar 1900 auf der Dusendüwelswarf eingeweiht wurde, trägt die Inschrift:

Wahr di Garr de Bur de Kumt

Übersetzt heißt das: Nimm dich in Acht Garde, der Bauer kommt...

So entstand Wahrdigarr´s und ich  übernahm dieses Motto für meine Whippet Zucht, um somit eine Verbindung zwischen meiner Lebensaufgabe und meiner Heimat herzustellen.

Wahrdigarr´s Whippets

denk.jfif